27. LITERARISCHER SALON MIT BÜNDGEN & KAISER
Olga Grjasnowa: „Gott ist nicht schüchtern“

Montag, 9. Oktober 2017, 18 Uhr:
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen.
Veranstaltungsort: Antiquariat Winfried Jenior, Marienstraße 5, 34117 Kassel.
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen und Antiquariat Jenior
Eintritt frei.

Im 27. Literarischen Salon stellen Michael Kaiser und Thomas Bündgen Christoph Olga Grjasnowas Roman „Gott ist nicht schüchtern“ im Nachgang zur Lesung der Autorin am 5. Oktober zur Diskussion.

Amal und Hammoudi, zwei, die im syrischen Bürgerkrieg alles verloren haben, begegnen sich in Berlin wieder. Nun müssen sie von vorn beginnen. Olga Grjasnowas Romane erinnern immer wieder daran, dass es nicht nur diese eine Welt vor unserer Haustür gibt, sondern sehr viele Welten, und dass es sich lohnt, sie kennenzulernen.

Michael Kaiser wurde 1953 in Karlsruhe geboren. Verschiedene Engagements führten ihn an zahlreiche deutschsprachige Theater, u. a. in Hamburg, Karlsruhe, Bamberg und Frankfurt. Neben Lesungen, Rezitationen und als Sprecher hat Kaiser in vielen Film-, Fernseh- und Hörspielproduktionen mitgewirkt. Kaiser war zuletzt Intendant der Kasseler Komödie, die er erfolgreich von 2006 bis 2012 leitete. Von 2009 bis 2012 war er Vorsitzender des KulturNetz’ Kassel e.V.

Dr. Thomas Bündgen (Jg. 1956) ist Literaturwissenschaftler und Vorsitzender des Vereins Literaturhaus Nordhessen.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Antiquariat Jenior

Karte wird geladen - bitte warten...

Antiquariat Jenior 51.310469, 9.487016

Kommentare sind geschlossen.