Literaturhaus und Uni KS

Kulturszene – Seminar am Institut für Germanistik

unilogoDas Literaturbüro Nordhessen kooperiert mit der Universität Kassel. Seit Sommersemester 2011 bietet Dr. Andreas Gebhardt am Institut für Germanistk das Seminar „Kulturszene – Sprache und Literatur in Kassel und Nordhessen“ an. Die Studierenden suchen Autorinnen und Autoren sowie Kultureinrichtungen und deren Vertreter auf. Sie verfassen ein Interview in vorgegebenem Umfang (der in besonderen Ausnahmen auch überschritten werden darf). Alle Texte werden im Seminar ausführlich besprochen. Darüber hinaus organisieren und moderieren einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Lehrveranstaltung eine öffentliche Lesung.

Unsere bisherigen Veranstaltungen:
Jamal Tuschik (Sommersemester 2011)
Anant Kumar (Wintersemester 2011/12)
Ulrich Holbein (Sommersemester 2012).
Sven-André Dreyer (Wintersemester 2012/13)
Christian Saehrendt (Sommersemester 2013)
Steffen Moddrow (Wintersemester 2013/14)
Ida Grass (Sommersemester 2014)
Jörn Birkholz (Sommersemester 2015)
Lukas Kummer (Sommersemester 2016)

“Obwohl der Rost etwas Vergängliches ist, lebt er trotzdem“ – Interview mit Vinzenz Hahn (SoSe 2017) »

„Ich führte eine der letzten Ich-AGs um Erfolg“
Gespräch mit Dirk Schneider von „98 Records“ »

„Wer es nicht ausprobiert, wird es nie machen!“ – Gespräch mit Benjamin Zinke von Radio Bob über den Beruf des Radiomoderators (SoSe 2017) »

„Die jungen Menschen lernen den Umgang miteinander und gegenseitigen Respekt.“ – Interview mit Matthias Weiland vom Verein Kesselschmiede (SoSe 2017) »

„Wir schaffen einen Raum für Literatur“
Interview mit Helen MacCormac vom Literaturhaus Nordhessen, SoSe 2017 »

„Durchfallen kann das Publikum nicht!“ – Thomas Hof: Vom Krankenpfleger zum „KJT Mobil“ (SoSe 2016) »

Ein leises Festival macht keinen Sinn! – Interview mit Alex Feiertag vom Team des Open-Flair-Festivals in Eschwege (SoSe 2016) »

Über die Kunst der Verdichtung. Im Gespräch mit Thomas Bockelmann, Intendant des Kasseler Staatstheaters (SoSe 2016) »

„Ich will, dass Kassel kulturell in den Mittelpunkt rückt“ – Gespräch mit Markus Knierim vom Theaterstübchen (SoSe 2016) »

„Ich wollte schon immer Schauspielerin werden“ – Interview mit Sabine Wackernagel (SoSe 2016) »

Büchermachen ist meine Leidenschaft und ich hoffe, das sieht man meinen Büchern auch an“ – Interview mit dem Verleger Rolf Wagner (SoSe 2016) »

„Ein Erwachsenenprogramm liegt mir am Herzen, doch da stehe ich mir selber manchmal im Weg!“ – Interview mit Jürgen Müller (Herr Müller und seine Gitarre – SoSe 2016) »

„Mir macht das Singen am meisten Spaß, wenn es mit Aktion verbunden ist“ – Ein Interview mit dem Opernsänger Dieter Hönig (SoSe 2016) »

„Gender und sexuelle Orientierung sind zu Lieblingsthemen von uns geworden“ – Interview mit Svenja Schröder, Vorsitzende des Studio Lev Kassel e.V. (SoSe 2016) »

„Man bewahrt Bücher vor dem Untergang und stellt sie neuen Lesern zur Verfügung“- Ein Interview mit Winfried Jenior (SoSe 2015) »

„Da gehen Naturgeschichte und Stadtgeschichte Hand in Hand“ – Gespräch mit Dr. Kai Füldner (SoSe 2015) »

„Die Brüder Grimm haben eine unglaubliche Bedeutung für unseren Kulturraum“ – Interview mit Susanne Völker, Projektleiterin der GRIMMWELT (SoSe 2015) »

„Unser Programm groovt und kommt gut an“ – Ein Interview mit der Kasseler Soul & Funk-Band Groove T. »

„Bemühung um Kunst“ statt „Theater light“. Über Lenkung und Freiheit im Studententheater – Interview mit Horst Müller (SoSe 2015) »

„Ich bin einfach glücklich, wenn ich auf den Spuren dieser Frauen bin“ – Ein Interview mit Sabine Köttelwesch (SoSe 2014) »

„Optimismus ist Pflicht!“ Interview mit Ulrike Birgmeier und Volker Hänel vom Studenten Theater der Universität Kassel – STUK (SoSe 2014) »

„Wenn ich nicht daran glauben würde, würde ich das nicht machen“ – Interview mit Gerhard Wissner vom Filmladen (SoSe 2014) »

„Die Montesas”- Rock’n’roll aus Kassel. Marcel Bontempi über seine Band (SoSe 2014) »

„Wer kommen will, ist willkommen!“ – Interview mit Dirk Radunz vom Theater Chaosium (SoSe 2014) »

„Die wahren Schätze des Museums sind die Mitarbeiter!“ – Interview mit Prof. Dr. Reiner Sörries, Leiter des Sepulkralmuseums »

Zauber und Träumen – Interview mit Marianne Schoppan vom Kasseler Figurentheater (SoSe 2014) »

„Den Wahnsinn der Welt ertragen“ – Die Caricatura auf dem Weg zur Weltherrschaft. Interview mit Caricatura-Chef Martin Sonntag (SoSe 2014) »

„Jung, kreativ, chaotisch!“ – Interview mit Jos vom Tokonoma-Kollektiv (SoSe 2014) »

„Sagt doch einfach Comic!“ – Ein Interview via Skype mit Nic Klein (WS 2013/2014) »

„Mit oder ohne Weltkulturerbe-Titel: Kassel hat was zu bieten!“ – Gespräch mit der Autorin Anne Fingerling »

„Das Wichtigste ist, die Menschen zu berühren“ – Gespräch mit Michael Kreiker (WS 2013/2014) »

Von besonderen Nüssen und gewöhnlichen Mördern. Gespräch mit Sabrina Ceesay »

„Wenn sie kein Lampenfieber haben, sind sie kalte Hundeschnauzen“ – Interview mit Heidi De Vries
(WS 2013/14) »

„Meine Videothek ist ein Kulturerbe“ – Gespräch mit dem Erfinder der ersten Videothek der Welt: Eckhard Baum (WS 2013/14) »

„Für mich ist es am schönsten, wenn die Schüler mit einem guten Gefühl nach Hause gehen“ – Angela Schlehuber über ihre Arbeit als Gesangslehrerin (WS 2013/14) »

„Eine verkannte Kunstform ?!“ Thorsten Adrian über aufgeblasene Objekte (WS 2013/14) »

,,Das ganze Leben ist ein Warten“ – Interview mit der Malerin Christine Reinckens (WS 2013/2014) »

Zwischen Klängen und Klausuren – Interview mit Niclas Kannengiesser, DJ (WS 2013/2014) »

„Das Theater ist eine Urkraft, die nie verschwinden wird“ (SoSe 2013) »

„Man lernt mit jedem Projekt“ (SoSe 2013) »

„Planen tue ich eigentlich gar nichts!“ – Ein Interview mit Milky Chance über seinen ungeplanten Erfolg in der Musik (SoSe 2013) »

„Die Musik hat das Bild erschaffen“ – Gespräch mit der Gewinnerband des Musiktheater-Bandcontests 2013 There’s Foxes (SoSe 2013) »

„Wichtig ist doch, dass man immer das macht, was man wirklich gut kann!“ – Gespräch mit Michael Fajgl vom Tic (WS 2012/13) »

„Die Geschichte lebt“ – Gespräch mit der Erzählkünstlerin Kirsten Stein (WS 2012/13) »

„Es ist mir wichtig, diese Dinge auf Papier zu bringen“ – Interview mit dem Autor Alejandro Tilán (WS 2012/13) »

„Wir wollen eine Subkultur sein!“ – k19-Mitarbeiter Andreas Sonntag über den ganz normalen Wahnsinn in dem Kasseler Studentenclub (WS 2012/13) »

„Was fürs Hirn, was für’n Magen und was für die Sinne“ – Gespräch mit den Betreibern des Café Buch-Oase über Kaffee, Bücher und Oase (WS 2012/13) »

Wenn Mode alleine zu langweilig wird – Gespräch mit Evelyn Schönwald, Leitende Kostümbildnerin am Staatstheater Kassel (WS2012/13) »

„Tja, das wüssten wir auch gern!“ – Frank Thöner über das Kino (WS 2012/13) »

„Nicht nur ein karger Raum mit Stehtischen und Aschenbechern“ – Gespräch mit Fiasko-Betreiber Oliver Kurzweil (WS 2012/13) »

„Die Kinderseele steckt einfach in mir“ – Interview mit der Kinderbuchautorin Brigitte Endres (WS 2012/13) »

Keinen Schrank unter der Treppe, sondern die Akustikkabine hinter der Küche – Gespräch mit Julia Dernbach (WS 2012/13)) »

„Die documenta muss sich behaupten“ – Gespräch mit Dirk Schwarze (SoSe 2012) »

Kurbad Jungborn – Ein Cafémuseum stellt sich vor (SoSe 2012) »