KLASSENBUCH
John von Düffels Generationenroman
Reihe „Aus den Fugen“

Düffel_FJ17_(C)_Katja Sonnenberg_WEB-550

Foto: Katja Sonnenberg / DuMont-Verlag

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Buchhandlung am Bebelplatz, Friedrich-Ebert-Straße 130, 34119 Kassel
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen und Buchhandlung am Bebelplatz
Moderation: Anna Lischper (Literaturhaus Nordhessen)
Eintritt: 10 € (keine Ermäßigung).

Was macht die digitale Welt mit unseren Köpfen?
Neun Jugendliche an der Grenze zwischen Realität und Virtualität, AUSDENFUGEN-BannerBeschleunigung und Verlangsamung: Erik, Stanko, Emily, Bea, Lenny, Annika, Nina, Li und Henk taumeln und rasen in Richtung Erwachsensein. Sie sind Hochbegabte und Schwänzer, Suizidgefährdete und Magersüchtige, Aktivisten und Cover_Von Düffel_KlassenbuchKLComputernerds, Selbstdarsteller und Unsichtbare, deren Wirklichkeit mit den digitalen Möglichkeiten verschwimmt. Neun Gefangene ihrer eigenen Welten, für die es nur wenige Momente von Freundschaft und Wahrhaftigkeit zu geben scheint. Was als Kranz isolierter Perspektiven beginnt, verwandelt sich zu einem fein verästelten Gesamtgebilde, in dem alles auf überraschende Weise miteinander interagiert und sich allmählich zu einem gemeinsamen Schicksal verdichtet: zu einer Reise an die Ränder der digitalen Welt, aus der kein Klick zurückführt.

John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Er veröffentlichte zahlreiche Romane und Erzählungsbände. John von Düffel wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Nicolas-Born-Preis.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Buchhandlung am Bebelplatz

Karte wird geladen - bitte warten...

Buchhandlung am Bebelplatz 51.316461, 9.465092

KK 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.