Premiere: „Genau so …- Gedichte gehen unter die Haut“

Die neue Lyrikanthologie aus Nordhessen stellt 80 Autoren vor.
Am 29. Oktober 2005, um 20 Uhr im Literaturbüro Nordhessen

„Genau so…“ heißt es zum zweiten Mal. Dem im letzten Jahr begonnen Projekt des Wolkenreiter-Verlages „- Gedichte berühren die Seele“ folgt dieses Jahr der zweite Band „- Gedichte gehen unter die Haut.“ Die Unternehmung verdankt sich der Initiative Frau Neids, deren Aufgabe es war, aus erstaunlichen 352 Einsendungen mit insgesamt etwa 3500 Texten eine Auslese der Formenvielfalt nordhessischer Lyrik zusammenzustellen. Die Auslese versammelt 80 Autoren und knapp 200 Gedichte und ist damit fast auf das Doppelte des ersten Bands angewachsen.

Gelegenheit, sich einen Eindruck davon zu verschaffen, welche Lyrik zwischen Rotenburg und Bad Arolsen Menschen zwischen 19 und 90 Jahren schreiben, bietet die Lesetournee oder ein Blick in den ab Ende Oktober erhältlichen Band „Genau so…- Gedichte gehen unter die Haut“ (13,95€).

Die Auftaktveranstaltung der Lesetournee 05/06 findet am Sa. den 29.10.2005 um 20 Uhr im Literaturbüro Nordhessen, Lassallestraße 15, in Kassel statt. Sieben Autoren werden Eigenes und Fremdes aus der Anthologie vortragen. Da einige Autoren darüber hinaus malen oder zeichnen, werden an diesem Abend einige Bilder ausgestellt, die auch die Anthologie abrunden. Die Lesung wird moderiert von Frau Neid und musikalisch umrahmt von Karl-Heinz Will.

Die lesenden Autoren am Premierenabend sind: Dr. Cordian Bialek, Birgit Daniel, Claudia Friedrich, Erika Hansen, Elfriede Leimbach, Cornelia Christina Neid und Dieter Melzer.

Kommentare sind geschlossen.