Arno Schmidt: “Kaff auch Mare Crisium” – Das Buch vom sexuellen Elend, vom Untergang und von der Kraft des Witzes. Lesung mit Bernd Rauschenbach.

Schwitters_Schmitt Winter 2011 Bernd-400Lesung in der Reihe “100 Jahre Arno Schmidt”.

Dienstag, 7. Oktober 2014, 20 Uhr.
Literaturhaus Nordhessen im Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177,
34119 Kassel.


Eintritt: 8 /5 Euro (erm. und Mitglieder)

Seine Stärke sah Arno Schmidt in Beobachtungen und in Witzen – und so ist dieses Buch von 1960 ein phantastischer Mix aus scharfsinnig-poetischen Beobachtungen, derben Kalauern und intellektuellen Wortwitzen.
Sex in Niedersachsen und Kannibalismus auf dem Mond; Adenauers Wiederaufrüstung und die letzten Überlebenden des 3. Weltkriegs; neblige Heidemoore und staubige Mondkrater: Virtuos wirbeln zwei Erzählungen durcheinander, bis man überzeugt ist: Die Erde ist Kaffunbewohnbar wie der Mond.

BERND RAUSCHENBACH (geb. 1952 in Berlin) studierte Germanistik und Bibliothekswissenschaft. Seit 1975 literarische Veröffentlichungen. Übersetzer, Verlagslektor, Rezitator mit zahlreichen Hörbüchern, Herausgeber und Dramatiker mit dem Co-Autor Jörg W. Gronius. Seit 1982 ist Rauschenbach Secretär der Arno Schmidt Stiftung, seit 2001 deren 2004-2014-a1geschäftsführender Vorstand. Er ist Mitherausgeber der Bargfelder Ausgabe der Werke Arno Schmidts.