„AUF DER SUCHE NACHDEM ROTEN FADEN: DAS DREIAKTMODELL“
Workshop mit der Schriftstellerin und Dramaturgin Lisa-Marie Dickreiter

Foto: Winfried Oelsner

Foto: Winfried Oelsner

Freitag, 10. September, 17-20 Uhr und Samstag, 11. September 9-18 Uhr.

Ort: Arnold Bode Schule Kassel, Schillerstraße 16, 34117 Kassel.
Kosten: 140 Euro / Person

Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldung bei Maria Knissel (Textwerkstatt im Literaturhaus Nordhessen): .

Das Literaturhaus Nordhessen bietet am 10. und 11. September zusammen mit der „Textwerkstatt im Literaturhaus“ den Workshop „Auf der Suche nach dem roten Faden“ an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die einen Roman schreiben (wollen). Vermittelt werden Grundlagen zu Thema, Prämisse, Figurenkompass, Dreiaktmodell, Spannung und Informationspolitik sowie dem „Adlerblick“ eines Verlagslektorats. Bei Interesse können in einem Folge-Workshop die eigenen Projekte der Teilnehmenden unter die Lupe genommen werden.

Die Dozentin Lisa-Marie Dickreiter ist Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Dramaturgin. Ihr Debütroman „Vom Atmen unter Wasser“ wurde mit dem Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet. 2012 wurde sie von der FAZ in die Liste “20 unter 40” (die besten 20 deutschsprachigen AutorInnen unter 40 Jahren) aufgenommen. Sie erhielt zahlreiche Literaturförderungen, zuletzt das Stipendium der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Erfolgreich ist sie zudem mit der Kinderbuchreihe „Max und die wilde 7“, die sie gemeinsam mit Winfried Oelsner schreibt und deren erster Band 2020 als Kinofilm umgesetzt wurde.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Arnold Bode Schule

Karte wird geladen - bitte warten...

Arnold Bode Schule 51.321033, 9.496462