BLAUE NÄCHTE
Musikalische Lesung von und mit Rebekka Knoll im Hot Legs

Rebekka Knoll

Dienstag, 18. Februar 2020, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr).
Veranstaltungsort: Hot Legs, Friedrich-Ebert-Straße 66, 34119 Kassel.
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen.
Eintritt: 8 / 5 € (Mitglieder und ermäßigt)
.
Tickets können unter Tel. 0172-5242408 reserviert werden.

Deutschland in den Sechzigern: Lotte und Emil sind noch Kinder, als sie sich ineinander verlieben. Doch als Lottes Familie fortzieht, verlieren sie sich aus den Augen. Jahre später begegnen sie sich im Tanzlokal Blue Nights wieder. Zwischen eng umschlungenen Paaren in  Bluejeans und Minikleidern versprechen sie sich, dass  sie sich genau hier wiederfinden werden, sollten sich ihre Wege je erneut trennen …

Fünfzig Jahre später jobbt die junge Milena im Blue  Nights.  Eines  Abends  begehrt  ein  alter Mann verzweifelt Einlass: Er behauptet, dass auf der  Tanzfläche  jemand  auf  ihn  warte. Milena weist ihn ab, doch seine Bitte lässt sie nicht los. Sie taucht  ein  in die Vergangenheit  des Blue Nights – und stößt auf eine bewegende Liebesgeschichte.

Während Rebekka Knoll aus ihrem Roman vorliest, wird sie von ihrer Schwester, der Sän-
gerin Carina Knoll, sowie von dem Gitarristen und Sprecher Markus Keiner-Rockenbach
musikalisch begleitet. Immer wieder werden Songs aus dem Roman eingestreut: aktuelle
Musik genauso wie fast schon vergessene Lieder der Swinging Sixties.

Rebekka Knoll, 1988 in Kassel geboren, studierte in Erlangen, Bern und Berlin. Sie hat bereits mehrere Romane und ein Jugendbuch veröffentlicht und wurde mit dem Kurd-Laßwitz-Stipendium der Stadt Gotha ausgezeichnet. »Blaue Nächte« ist ihr erster Roman im Penguin Verlag. Sie arbeitet in Kassel, lebt auf dem Land und fühlt sich von alten Tanzlokalen magisch angezogen.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Hot Legs

Karte wird geladen - bitte warten...

Hot Legs 51.315571, 9.478468