DEBÜTANTENSALON
mit Meilor Bondoc, Kati Krüger und Melanie Gerland

Melanie Gerland (li), Meilor Bondoc und Kati Krüger.

Samstag, 14. April 2018.
Einlass 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr.
Ort: Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177, 34119 Kassel.

Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen
Eintritt: 3 € bis 6 € (zahle was du kannst).

“Ein Asiate, eine Österreicherin und eine Deutsche gehen auf ‘ne Bühne…”: Das klingt nicht nur wie der Anfang eines Witzes. Es ist der Programmtitel für einen ganzen Abend mit großartigem Gagfeuerwerk. Das Debütprogramm mit dem die jungen Stand-Up-Comedians Meilor Bondoc, Kati Krüger und Melanie Gerland zieht ab 2018 durch die Republik. Startschuss ist in Kassel, wo das Trio seine Vorpremiere feiert. Die Geschichten der Drei handeln vom Leben, da das Leben die besten Witze parat hat. Und Humor ist schließlich, wenn man trotzdem lacht. Auch wenn das Leben eigentlich oft nicht so komisch ist.

So macht sich Meilor Bondoc aus Frankfurt Gedanken darüber, dass er seit der Erfindung des Kochbeutelreis’  wohl der deutscheste Asiate ist.

Kati Krüger – sie lebt in Köln – hat sich trotz, aber auch wegen ihres Wiener Charmes gut in Deutschland integriert und meistert souverän ihre Probleme mit der Bevölkerung auf ihre eigene Art und Weise.

Und dann ist da noch Melanie Gerland aus Kassel, die ihre Karriere auf der Offenen Lesebühne des Literaturhauses Nordhessen begann. Sie plagt sich mit sinnlosen Aufforderungen vom Jobcenter herum und möchte den Humor ihrer Frauenärztin nie kennen lernen.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Kunsttempel / Literaturhaus Nordhessen e.V.

Karte wird geladen - bitte warten...

Kunsttempel / Literaturhaus Nordhessen e.V. 51.315995, 9.460693