DER CHARME DER LANGEN WEGE
Lesung von Hanno Millesi

Sonntag, 26. September 2021, 12.30 Uhr

Veranstaltungsort: Hugenottenhaus, Friedrichsstraße 25, 34117 Kassel.
Veranstalter: Hugenottenhaus Kassel. In Kooperation mit dem Literaturhaus Nordhessen.
Eintritt frei.

Hanno Millesi liest aus seinem kürzlich erschienenen Roman „Der Charme der langen Wege“ im Rahmen der von Lutz und Silvia Freyer kuratierten Ausstellung „Doppelzimmer”.
„Der Charme der langen Wege“ widmet sich, unterschiedlichen Pfaden folgend, der Geschichte eines Geräuschemachers alter Schule, den Höhen und Tiefen seiner beruflichen Laufbahn beim Film, seiner Partnerschaft, dem Kampf gegen die allgegenwärtige Computerisierung und schließlich gegen ein schwächer werdendes Gehör.

In der Ausstellung „Doppelzimmer“ (bis 26.9.) ist Hanno Millesi mit einer in Zusammenarbeit mit dem Video- und Filmkünstler Stefan Lux entstandenen Text/Videoarbeit („Dicht unter meiner Haut“) vertreten.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Hugenottenhaus

Karte wird geladen - bitte warten...

Hugenottenhaus 51.311288, 9.491656