EIN TAG FÜR DIE LITERATUR 2021
Trompete – Eine Fanfare für die Literatur
Zoom-Lesung

Sonntag, 30. Mai, 15 bis 16.30 Uhr.

Livestream via ZOOM. Dem Meeting können Sie hier beitreten:

https://zoom.us/j/96535685005?pwd=NWU5MUw5RnQrTnkyZlRuNEc0cXdHQT09

Meeting-ID: 965 3568 5005
Kenncode: 768514

Spende erbeten

Im Herbst 2020 erschien die finale Ausgabe der Lyrikzeitschrift “Trompete” in einer einmaligen nummerierten Auflage von 200 Exemplaren in der Edition Michael Kellner.
Sie ist dem 2019 verstorbenen Kasseler Dichter Peer Schröder gewidmet. Beiträge von Weggefährten und Freundinnen erinnern an den Mitherausgeber und an das “Periodikum für rebellische Lyrismen, poetische Obsessionen, Essays und Collagen, das die versprengte Community der deutschen Beat-Autoren wieder zusammenbringt” (Michael Braun). Michael Kellner, Theo Köppen und Harry Oberländer stellen die “Trompete 10 PS” vor.

Peer Schröder

Eine Veranstaltung des Literaturhauses Nordhessen in Kooperation mit dem Antiquariat und Verlag Winfried Jenior.

Der „Tag für die Literatur und für die Musik“ ist eine hessenweit am 30. Mai stattfindende Veranstaltung. Ziel des Aktionstages ist es, die ganze Vielfalt von Literatur und Musik aus, in und über Hessen zu präsentieren und Aufmerksamkeit für das Literaturland Hessen und das Musikland Hessen mit seinen Kulturschaffenden, Vereinen und Initiativen zu erzeugen. hr2-kultur koordiniertdie Aktion und begleitet sie mit einer Schwerpunktwoche im Radio und vielen Gesprächen, Lesungen, Musik und Veranstaltungstipps.
In mehr als 50 Städten und Gemeinden finden öffentliche Veranstaltungen statt, dazu gibt es zahlreiche digitale Formate. Insgesamt laden am 30. Mai rund 130 Veranstaltungen zu einer Spurensuche im Literaturland Hessen und Musikland Hessen ein. Die Programmbroschüre gibt es hier: broschuere-tag-fuer-die-literatur-und-die-musik-2021-100.pdf

Sie kann auch beim Hörerservice des Hessischen Rundfunks unter Telefon 069 / 1555100 bestellt werden.

Literaturland Hessen und Musikland Hessen sind Netzwerkprojekte unter der Federführung von hr2-kultur, dem Kulturradio des Hessischen Rundfunks. Der Aktionstag wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit 40.000 Euro gefördert. Kooperationspartner sind der Hessische Literaturrat e.V., der Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V.und der Landesmusikrat Hessen e.V.

www.hr2.de/literaturland
www.hr2.de/musikland