SPÄTLESE
Special Guest: Basti Hamel

Mittwoch, 20. März 2019, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr).
Veranstaltungsort: Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177, 34119 Kassel
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen e. V.
Eintritt frei, Spenden willkommen.

Wir freuen uns auf wunderseltsame, abenteuerliche, unerhörte und bisher unveröffentlichte Geschichten. Willkommen zur zweiten Spätlese 2019.

Jeden 3. Mittwoch im Monat gibt es tolle Texte und klasse Musik auf der offenen Lesebühne des Literaturhauses: Umwerfende Gedichte, Essays, Romanausschnitte spontane Slam-Kreationen und und und. Jede und jeder kann mitmachen und eigene Texte vorlesen.

Und wie immer gibt es Live-Musik. Dieses Mal ist Basti Hamel live on stage.

In letzter Zeit ist Basti Hamel hauptsächlich als Teil von “Don’t Call Me Junior” oder “Louis On The Run” bekannt geworden, wo er jeweils als Bassist agiert. Jedoch gibt es auch den anderen Basti: den, der mit Gitarre über allerlei Zwischenmenschliches zu berichten weiß und Missstände beim Namen nennt.

ANMELDUNG
Einlass ist 19:00 Uhr.
Um 20:00 Uhr geht’s los!
Bis kurz vor 20:00 Uhr kann jeder der einen eigenen Text vorlesen möchte sich anmelden. Am besten ihr kommt nicht zu spät. Alle Slots werden kurz vor Beginn vergeben. Eine Voranmeldung per Email an helen@eventwalker.eu ist natürlich auch möglich, aber nicht vergessen: nur anwesende Autoren können bei der Vergabe berücksichtigt werden.

FAQ
Frage: “Mein Text ist vielleicht noch nicht gut genug?!”
Antwort: “Doch, das ist er bestimmt!”

REGELN
Es gibt nur eine Regel – ihr habt maximal 10 Minuten Zeit und wir müssen euch danach leider von der Bühne holen, damit auch alle drankommen können.

TIPPS
Bringt eure Freunde mit, da liest es sich leichter – wir freuen uns immer über neue Gesichter.
Bringt ein bisschen Zeit mit – die Gespräche, mit Publikum und den anderen Autoren in der Pause, sind eine tolle Möglichkeit für Feedback und Ideenaustausch.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Kunsttempel / Literaturhaus Nordhessen e.V.

Karte wird geladen - bitte warten...

Kunsttempel / Literaturhaus Nordhessen e.V. 51.315995, 9.460693