MARTIN PIEKAR:
“AmokperVers” oder Warum unsere Zeit Gedichte braucht

Foto © Daniel Laube / Headlines Passion

Donnerstag, 6. September 2018.
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr.
Veranstaltungsort: Brencher Buchhandlung, Wilhelmshöher Allee 273, 34131 Kassel.
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen in Kooperation mit Brencher Buchhandlung.
Eintritt: 6,- / 4,- Euro (Mitglieder & ermäßigt)

Wenn Martin Piekar in seinem Buch “AmokperVers” nach oben schaut, sieht er Wolkenformationen, Wolkenform-nationen, Wolkenformrationen – Deklinationen der Alltagssprache, ihrer Abgründe und ihrer Implikationen. Die Gedichte schreiten durch Frankfurt am Main, durch Proteste, Bankenviertel, durch ein Koma, durch einen Amok und enden im Tollhaus. Wie kann man nicht verrückt werden, wenn es so bequem ist?

Piekar, geboren 1990 in Bad Soden, ist Student der Philosophie und Geschichte. Er hat zahlreiche Preise und Stipendien gewonnen, u.a. 2012 Lyrikpreisträger beim 20. Open Mike. 2014 wurde er World Lyrikwrestling Champion. 2016 Förderpreisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen und hr2-Literaturpreisträger. Zudem 2016 der Atta-Troll-Superpreis für radikale Ideologiekritik. 2017 erhielt Martin Piekar den Sonderpreis Lyrik beim Nordhessischen Autorenpreis und 2018 den Jurypreis beim Irseer Pegasus.

Mit freundlicher Unterstützung von: Hessisches Literaturforum im Mousonturm

icon-car.pngFullscreen-Logo
Brencher Buchhandlung

Karte wird geladen - bitte warten...

Brencher Buchhandlung 51.313507, 9.441906