Sommerfest mit offener Lesebühne und “Wir bringen kalten Kaffee mit”

Kalter Kaffee-2000Samstag, 18. Juli, ab 17 Uhr
Literaturhaus Nordhessen im Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177
Eintritt frei

Das Jahr steuert auf seinen Höhepunkt zu: Wir laden ein zum traditionellen Sommerfest des Literaturhauses Nordhessen.

Um 17 Uhr geht’s los mit einer offenen Lesebühne unter dem Motto „Morgen wird es noch besser!“ Themen sind: Umwelt, Politik und Beziehungen. Habt Mut, eure Texte vorzustellen. In zehn Minuten könnt ihr das Publikum für euch begeistern. Es moderieren Helen MacCormac vom Literaturbüro und Marcel T. Metzke vom studentischen Literaturprojekt „Tunnel über der Ahna“. Anmeldungen sind bis unmittelbar vor Beginn möglich.

Kalter Kaffee 2Gegen 21 Uhr gibt’s was auf die Ohren und das geht voll in die Beine: Wir freuen uns auf “Wir bringen kalten Kafee” mit. Ob humorvoll, tiefgründig oder ironisch: Die vierköpfige Kasseler Band bringt garantiert nicht nur kalten Kaffee mit. Seit 2014 macht das Quartett mit einer Mischung aus Indie-Rock und Singer-Songwriter-Pop auf sich aufmerksam. Irgendwo zwischen Tomte und Wir sind Helden, pappa ante portas und Sophia Thomalla, Walther von Vogelweide und Kai Pflaume, da fühlt man sich fast wie zuhause. Und es darf sogar getanzt werden. An Gitarre, Keyboard, Bass und Schlagzeug: Tim Koglin, Leo Feisthauer, Chris Lang, Max Remmert.

An Getränken mangelt es nicht und es gibt auch was zu Essen (Grillgut und mehr).