SPÄTLESE – OFFENE LESEBÜHNE IM HERBST UND IM WINTER

finalMittwoch, 14. Oktober 2015.
Einlass 19 Uhr.
Beginn 20 Uhr.

Literaturhaus Nordhessen im Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177.
Eintritt: frei!

Es moderieren:
Helen MacCormac und Marcel-T. Metzke.

Nach zwei erfolgreichen Testläufen veranstalten wir unsere offene Lesebühne auf vielfachem Wunsch ab jetzt regelmäßig.

Auf zur spätlese im Herbst und im Winter, zu der wir Sie herzlich einladen: Einmal im Monat können alle, die sich trauen ihre eigenen Texte auf der Bühne im Kunsttempel präsentieren. Jeder Beitrag ist willkommen, egal ob Erzählung, Romanfragment, Gedicht oder Essay. Die einzige Bedingung ist, dass man nicht länger als zehn Minuten liest. Ansonsten darf nach Herzenslust gedichtet, erzählt, gelacht oder sich echauffiert werden. Das Publikum freut sich!

Helen-Marcel

Helen MacCormac und
Marcel-T. Metzke

Wer was wann liest, ergibt sich immer erst bei der Anmeldung unmittelbar vor Beginn und macht jeden Abend einmalig. Zusätzlich wird das Programm von jungen Kasseler Musikern begleitet. Diesmal mit von der Partie: “Low Field” aus Lohfelden –  lassen Sie sich überraschen!
Dabei bleibt noch genügend Zeit, um bei Wein, Wasser oder Bier Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Im Frühjahr geht es dann mit der frühlese weiter!