Schlagwort-Archive: Kassel

Gondwana – Alle Regeln aller Religionen gelten für alle! Simon Urban liest aus seiner Krimisatire.

Dienstag, 5. Mai 2015, 20 Uhr Moderation: Daniele Dell’Agli Literatürhaus Nordhessen, Friedrich-Ebert-Straße 177 Eintritt: 8 Euro / 5 Euro (Mitglieder/ermäßigt) Auf dem Pazifik-Atoll Gondwana haben die obersten Vertreter der monotheistischen Weltreligionen die gesamte Menschheit einer sakralen Ordnung unterworfen: Alle Regeln … Weiterlesen

„Kassel war ein HIT!“
Jutta Rosenkranz über Mascha Kaléko

Donnerstag, 19. März 2015, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Buchhandlung am Bebelplatz, Friedrich-Ebert-Straße 130, 34119 Kassel Veranstalter: Literaturbüro Nordhessen und Buchhandlung am Bebelplatz Eintritt: 10 Euro (Karten im Vorverkauf bei der Buchhandlung am Bebelplatz und Unibuch am Holl. Platz) Jutta Rosenkranz liest … Weiterlesen

„Wenn ich nicht daran glauben würde, würde ich das nicht machen“ – Interview mit Gerhard Wissner vom Filmladen (SoSe 2014)

Von Jan-Erik Stock Ich traf mich mit Gerhard Wissner (Jg. 1962) im Kasseler Filmladen-Büro. Er hat einen Universitätsabschluss in Soziologie, Politik-und Erziehungswissenschaften und ist seit 1985 im Filmladen Kassel e.V. tätig. Dort hat er u. a. einige Filmreihen organisiert und … Weiterlesen

„Wichtig ist doch, dass man immer das macht, was man wirklich gut kann!“ – Gespräch mit Michael Fajgl vom Tic (WS 2012/13)

Der Sänger und Schauspieler Michael Fajgel wurde in Hannover geboren. Sein Talent stellt er bevorzugt in Musicals unter Beweis. Im Mai 2003 eröffnete Fajgel das beliebte Musicaltheater Theater im Centrum (kurz: tic) in der Nähe des Kasseler Kulturbahnhofs und leitet … Weiterlesen

„Die Geschichte lebt“ – Gespräch mit der Erzählkünstlerin Kirsten Stein (WS 2012/13)

Kirsten Stein ist Erzählkünstlerin  und freischaffende Künstlerin: ein inspirierendes Gespräch mit einer Frau voller Pläne, über ihre ungewöhnliche Berufswahl und die Aufgabe des Märchenerzählers. Von Sarah Capell Wie sind Sie zu Ihrem Beruf als Erzählkünstlerin gekommen?Ich habe schon immer Geschichten … Weiterlesen

„Es ist mir wichtig, diese Dinge auf Papier zu bringen“ – Interview mit dem Autor Alejandro Tilán (WS 2012/13)

Der Autor Alejandro Tilán, 48, verheiratet, und Vater von zwei Kindern, geboren in der Kleinstadt Khorramshahr im Süden Irans, wohnt seit 1993 in Kassel. Er verdient sich seinen Lebensunterhalt neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller, als Tanzlehrer und gelegentlich als Taxifahrer. … Weiterlesen

„Wir wollen eine Subkultur sein!“ – k19-Mitarbeiter Andreas Sonntag über den ganz normalen Wahnsinn in dem Kasseler Studentenclub (WS 2012/13)

Ein Interview mit Andreas Sonntag (28) aus Kassel, der einen kleinen Einblick gibt, was hinter den Kulissen des beliebten Kulturzentrums und Studentenclubs K19 los ist. Von Denise Schäfer Guten Tag Andreas, schön, dass du dir die Zeit für dieses Interview … Weiterlesen

„Die Kinderseele steckt einfach in mir“ – Interview mit der Kinderbuchautorin Brigitte Endres (WS 2012/13)

Die in Würzburg geborene Kinderbuchautorin Brigitte Endres spricht über ihr Leben, ihre Bücher und die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz erschlagen zu werden. Von Melanie Drescher Frau Endres, Sie leben in Kassel, aber auch in München. Welche Stadt mögen Sie lieber? Brigitte … Weiterlesen

Poesie und traumhafte Bilder – Der tschechische Autor und Fotograf Igor Malijevský

Ausstellungseröffnung mit Lesung: Dienstag, 23. Oktober 2012, 20 Uhr, Verlag Winfried Jenior, Lassallestraße 15, 34119 Kassel Ausstellungsdauer: Verlängert bis Freitag, 8. Februar 2013. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr Eintritt frei. Die tschechische … Weiterlesen

„Die documenta muss sich behaupten“ – Gespräch mit Dirk Schwarze (SoSe 2012)

Dirk Schwarze über die documenta und das documenta forum, das sich sehr intensiv für den Fortbestand der Weltkunstausstellung engagiert. Von Angelica Beschi Dirk Schwarze, 1942 in Glogau geboren, studierte Germanistik und Soziologie in Köln. Nach dem Studium wurde er Journalist. … Weiterlesen

Hans Jürgen von der Wense: Einflüsse – Wirkungen – Inspirationen

Wense-Schriften – Präsentation der neuen Schriftenreihe.Mit einem Vortrag von Dr. Harald Kimpel und Musikbeiträgen von Martin Wenning (Klavier), Dienstag, 22. Mai 2012, 18 Uhr, Eulensaal der Murhardschen Bibliothek . Grußwort: Oberbürgermeister Bertram Hilgen. Eintritt: frei. Der von Dr. Andreas Gebhardt … Weiterlesen

Was ist das eigentlich, ein Fotobuch?

Illustrierter Vortrag von Thomas Wiegand. Dienstag, 13. Dezember 2011, 20 Uhr, Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177. Eintritt frei. Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen, Kasseler Fotoforum, Deutsch-Spanische-Gesellschaft. Die Beschäftigung mit Fotobüchern hat seit einiger Zeit Konjunktur. Das beweist nicht zuletzt das weltweit renommierte, jährlich in … Weiterlesen

Die Schamzone einer Stadt

Fotografien von Johannes Kühner Ausstellungseröffnung: Samstag, 10. Dezember 2011, 19 UhrVeranstalter: Kunsttempel und Stiftung Brückner Kühner Johannes Kühners dokumentarische Fotoserie „Die Schamzone einer Stadt“ im Kunsttempel basiert auf dem gleichnamigen Text von Christine Brückner. Die Schriftstellerin hätte am 10. Dezember … Weiterlesen