TERROR – Martin Maurer und Angela Tsakiris im Gespräch

Martin Maurer und Angela TsakirisDonnerstag, 19. Mai, 20.15 Uhr
Literaturbüro, Lassallestraße 15, Kassel

Ein staatliches Terrornetzwerk, in das auch deutsche Politiker involviert sind: Martin Maurers Thriller “Terror” will uns das Vertrauen darauf nehmen, in Sicherheit zu leben; beschützt durch die Polizei, die Institutionen des Staates. Was ist, wenn der Staat gegen seine eigenen Werte verstößt? Es geht um Realität und Fiktion, den ersten Roman und das Schreiben von Thrillern. (Martin Maurer: Terror. Dumont Buchverlag, 384 S., geb. 19,95 Euro)