Zeitbombe.Paul Lenz’ 8. Fall

Matthias P. Gibert liest

Matthias P. GibertDienstag, 23. August 2011, 19.30 Uhr,
Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27, Kassel

Matthias P. Gibert stellt erstmals in Kassel seinen im Juli 2011 erscheinenden Roman “Zeitbombe” vor: Kommissar Lenz ist in seinem 8. Fall nach dem Tod mehrerer Polizisten gezwungen, in den eigenen Reihen zu ermitteln.
Darüber hinaus erzählt Gibert über das Schreiben von Krimis, Verbrechen in Nordhessen, Recherche und Themenfindung und nicht zuletzt über den Reiz des Regionalen.
(Matthias P. Gibert: Zeitbombe, Gmeiner, 374 S. 11,90 Euro).

Matthias P. Gibert (Jg. 1960) ist der bekannteste und produktivste der nordhessischen Regionalkrimi-Autoren. Bereits 2007 erschien der erste Roman der erfolgreichen Krimi-Reihe um den Kasseler Hauptkommissar Paul Lenz.